header_kga.jpg

Sehr geehrter Gartenfreunde.

Wie ihr sicherlich aus dem Gartenfreund entnehmen konntet wird dieser ab dem Kommenden Jahr elektronisch ausgeliefert. Hierfür benötigen wir aber unbedingt eure  Email Adresse. Diese teilt bitte umgehen unserer Schriftführerin Monika Trieb mit.

Wer den den Gartenfreund auch weiterhin in Papierform erhalten möchte muss ein Abonnement , mit dem Gartenfreund, abschließen.  Siehe dazu den Gartenfreund vom Oktober 2022 auf Seite 26.

Die Hauptwasserleitung werden wir in der ersten Woche, im Dezember, abdrehen und entlüften.

Mit freundlichen Grüßen

W. Neumann

Sehr geehrte Gartenfreunde,

bei der Begehung im September haben wir festgestellt, dass unser Außenzaun am Diedersdorfer Weg zum großen Teil wegen durchwachsender Sträucher und Bäume beschädigt ist.Wir bitten daher dringend darum, diesen Außenzaun vom Bewuchs freizuschneiden. Diese Aktion sollte sofort in Angriff genommen werden, um eine weitere Beschädigung unseres Außenzaunes zu verhindern.

Auch die Hecken zur Nachbarparzelle so wie Hecken in der Rabatte, vor den Parzellen, sollten 1,25m nicht überschreiten

Wir möchten Sie daher bitten, dafür Sorge zu tragen, die angeschriebenen Mängel zu beseitigen.

Vielen Dank.

(W. Neumann)

Liebe Gartenfreunde,

Am 20.März hatten wir eine geschäftsführende Vorstandssitzung. Als Gäste nahmen der Festausschuß und die Koloniewarte teil.

Folgende Termine sind besprochen und beschlossen worden. Coronabedingt können Änderungen eintreten.

  • am 17. April, am Ostersonntag, um 11:00 Uhr auf dem Vereinsplatz. Ostereiersuchen für groß und klein. Kuchenspenden können beim Festausschuß angeboten werden.
  • am 05. Juni, Pfingstvergnügen auf dem Vereinsplatz
  • am 06. August, ein Kinder-und Sommerfest
  • am 07. August, um 14:00 Uhr, Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Interressenten können sich gerne beim Vorstand melden.

Zur Beantwortung der Frage "Wann darf ich Lärm verursachen, wenn ich z.B. den Rasen mähen möchte?" hier eine Übersicht der gültigen Regelung, auf die sich die Mehrheit der Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung im Jahr 2001 geeinigt hat:

 

Montag - Freitag von 7-13 Uhr und von 15-19 Uhr

Samstag von 7-13 Uhr

und jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 15-19 Uhr

 

An allen Sonn- und Feiertagen ist die Benutzung von Rasenmähern und anderen Lärm verursachenden Geräten grundsätzlich nicht erlaubt.