header_kga.jpg

Die Umfrage wird im Rahmen einer Studie der Humboldt Universität durchgeführt. Das Thema der Untersuchung lautet: "Vergleichende sozial-ökologische Analyse des Beitrags von Kleingartenanlagen zu Bereitstellung und Nutzung von urbanen Ökosystemdienstleistungen". Die Umfrage dauert nur wenige Minuten und ist anonym.

Link zur Studie

Beginn der zwei Stunden dauernden Einsätze ist jeweils um 10:00 Uhr am Vereinshaus. Eingeladen sind abwechselnd die Pächter der Parzellen mit geraden bzw. ungeraden Nummern.

Für 2019 stehen folgende Termine zur Auswahl:

Liebe Gartenfreunde, hier die vom erweiterten Vorstand beschlossene Termine:

 

09. Juni - Pfingstkonzert ab 10 Uhr auf dem Vereinsplatz

  • für Mitgliedersind sind die Getränke kostenfrei
  • Gäste zahlen einmalig 5,- €  
  • Aushang folgt

16. Juni - Koloniebegehung

  • Anwesenheit ist erforderlich

23. Juni  - Versammlung um 10 Uhr auf dem Vereinsplatz

24. August - Kinder- und Sommerfest  

  • Aushang folgt

Für ein bürgerwissenschaftliches Projekt über wildlebende Säugetiere sucht das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) Berliner*innen mit eigenem Garten. Finden Sie gemeinsam mit uns heraus, welche Wildtiere direkt vor unserer Haustür leben.

Zur Beantwortung der Frage "Wann darf ich Lärm verursachen, wenn ich z.B. den Rasen mähen möchte?" hier eine Übersicht der gültigen Regelung, auf die sich die Mehrheit der Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung im Jahr 2001 geeinigt hat:

 

Montag - Freitag von 7-13 Uhr und von 15-19 Uhr

Samstag von 7-13 Uhr

und jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 15-19 Uhr

 

An allen Sonn- und Feiertagen ist die Benutzung von Rasenmähern und anderen Lärm verursachenden Geräten grundsätzlich nicht erlaubt.